Labradoodle vom Burgstall
unsere kleine Hobbyzucht
Labradoodle vom Burgstall - 89555 Steinheim Ortsteil Sontheim/Stubental Tel: 07329 920780

Trächtigkeitstagebuch K-Wurf: diese Seite ist von unten nach oben aufgebaut

 

.....jetzt sind sie da - weiter gehts im Welpentagebuch.......


23.10.2016   noch nichts....

Für alle, die mit grossem Interesse unser Trächtigkeitstagebuch verfolgen - möchte ich doch einen kurzen Eintrag machen.

Yela geht es nach wie vor gut, klar fühlt sie sich mit ihrem doch fortgeschrittenen Baumumfang (88cm) nicht mehr sehr wohl, das liegen fällt schwer, das rennen geht nur noch sehr langsam...

aber von Wehen oder sonstigem ist nichts zu entdecken.
Es bleibt spannend ..... das wäre unser erster Wurf der doch die Tragzeit voll ausnützt oder gar überzieht....

abwarten .... wir berichten weiter....



17.10.2016    Endspurt 9. Trächtigkeitswoche

.... und schon sind wir im Endsport ... seit wir wissen, dass es Hundekinder gibt - ist die Zeit davon gerannt.

Nun sind wir schon in der letzten Trächtigkeitswoche angekommen, falls die Tierärtzin und ich genau hingeschaut haben ;-)

Inzwischen werden die Spaziergänge von Yela täglich träger. Am Samstag ging es ihr auch nicht sooo gut. Da hat sie doch tatsächlich ihre mittägliche Futterration stehen lassen.
Seit gestern kann man aber deutlich erkennen dass die Flanken eingefallen sind, die Milchleiste viel voller und der Bauch nach unten gerutscht ist.

Medikamente, Scheren, Klemmen, Waage .....usw usw. Alles ist hergerichtet falls ....nun heisst es warten und hoffen dass alles ohne Komplikationen über die Bühne geht. Yela ist doch ein Erstling da ist man als Begleiter nicht ganz so tiefenenspannt wie bei einem alten Hasen. Vorbereitend auf die Geburt bekommt sie schon ein paar Tage Pulsatilla - hoffen wir das Beste...

 


Spaziergang am gestrigen Sonntag                        Apportieren geht immer noch



Bauchfoto vl nicht so toll - aber man sieht deutlich den dicken Bauch ;-)
 


10.10.2016    8. Trächtigkeitswoche

Inzwischen würde jeder Laie erkennen dass Yela Welpen bekommt, ihr Bauch wird zusehends rund und die Milchleiste beginnt sich zu zeigen.

Langsam werden die Spaziergänge auch etwas träger, aber noch lange nicht kurz. Wir richten uns täglich nach Yelas Verfassung.
Am gestrigen Sonntag haben wir den mittaglichen Spaziergang in vollen Zügen genossen - die Sonne schien, das Wetter war sehr lau- einfach herrlich.

Yelas Bauchumfang ist inzwischen auf 83cm angestiegen, weswegen die Seitenwechsel beim liegen schon etwas träger werden,  aber beschwerlich ist es nicht. Sie geniest jeden Tag. Natürlich zeigt sie nach wie vor gerne ihren Bauch und freut sich wenn man diesen beschmust.

Welpenbewegungen lassen sich noch nicht feststellen - aber bestimmt nächste Woche.
Vorbereitungen laufen langsam an - zur Eingewöhnung haben wir am Wochenende die Box bereitgestellt.
Sie wird schon fleissig benutzt....    ;-)

 




Schöner erholsamer Sonntagsspaziergang 9.10.16


Probekuscheln in der Box

3.10.2016    7.Trächtigkeitswoche

Seit wir wissen, dass Yela trächtig ist, erkenne auch ich einiges an Veränderung. Inzwischen stelle sich die Zitzen mehr auf, auch wird sie schon etwas viereckig. :-) Der Bauch wächst.
Wir haben bei einem Bauchumfang von 69,5cm begonnen. Inzwischen sind wir bei 76cm angekommen.

Ansonsten geht es ihr blendend. Das Mäuselochgraben gehört nach wie vor zu ihren Hobbys. Wenn Sie auch jetzt nicht mehr so schwere Holzscheiben transportiert - aber ganz ohne geht auch das nicht - jetzt sucht sie im Wald eben lange "Stecken".
Einfach ein toller Hund.

Ohne Stock geht es bei Yela nicht                               Mäuselöcher riechen einfach so toll

Beim vorgestrigen Spaziergang - die angehenden Eltern                                           Yela müde
 

26.6.2016    6. Trächtigkeitswoche

Wir wissen es jetzt sicher - Yela ist trächtig.
Da wir bis Freitag keine sicheren Merkmale erkennen konnten - haben wir uns kurzfristig doch zu einem Ultraschall entschieden.
Und siehe da - es waren doch glatt 5-6 Früchte auf die Schnelle zu erkennen.
Meine Überraschung war wirklich gross - da ich nicht gedacht hätte dass Yela tatsächlich tragend ist. Meine Familie hat mal wieder recht behalten :-)

Yela ist nach wie vor temperamentvoll und voller Energie. Sie rennt und tobt auf den Spaziergängen. Zu Hause geniest sie die Sonne und kuschelt sehr gerne.

Wir werden ab jetzt jeden Montag über die Trächtigkeit von Yela berichten.

Nun heisst es abwarten wieviele Welpen uns Yela um den 24.Oktober schenken wird.

 


Yela geniest die Sonne mit Elmo

19.9.2016

Jetzt ist schon einige Zeit ins Land gezogen - aber leider kann ich bis jetzt keine sicheren Anzeichen entdecken.
Jeden Tag denke ich was Neues - heute ja - gestern nein- vorgestern überhaupt nicht.
Wenn ich bis nächste Woche nichts erkenntliches und sicheres entdecken kann - denke ich nicht dass Yela tragend ist.
Meine Familie sagt ja - ich nein.

Also nun aber zu den Fakten.
Sie ist sehr sehr verschmust - schläft vl etwas mehr als normal.
Rennt und tobt wie immer allerdings alleine und nicht mehr mit den anderen - das ist mir schon fast kurz nach der Belegung aufgefallen - aber ob das was mit einer Trächtigkeit zu tun hat??
Das sichere Indiz - der eiklare Ausfluss ist leider nicht zu entdecken. Dann wären ich sicher gewesen dass sie tragend ist - aber die Mama von Yela - wie ich inzwischen weiss hatte dieses Indiz auch nie gezeigt .

 

Tja - noch rund eine Woche warten - dann sollten sich ganz sicher die Zitzen aufrichten und die Milchleiste erste Veränderungen zeigen - also noch 1 Woche bibbern und warten.

Aber ansonsten geht es Yela sehr gut - wie man sehen kann:

29.08.2016  Nochmalbelegung

Komisch - sehr komisch.
Heute hat es doch tatsächlich nochmals geklappt.
Mexx hat keine Ruhe gegeben und heute war Yela nochmals bereit.
Es ist schon äusserst seltsam das Ganze dieses Mal.

Naja - entweder war das letzte Woche viel zu früh - oder evtl heute zu spät.
Jetzt heisst es erst recht abwarten und Tee trinken.

Nun warten wir mal ca 4-5 Wochen - dann können wir sehn ob sich was tut.
Im Zweifel machen wir uns dann doch mal auf zum Ultraschall aber nur wenn wir selbst so gar keine Veränderungen an Yela bemerken können.

Wenn es geklappt haben sollte - haben wir allerdings eine Geburtszeitfenster von über einer Woche - 24.10 - 31.10.16


Irre - immer mal wieder was Neues!!!


28.08.2016

Mexx ist nach wie vor der Ansicht (und das schon 3 Tage) - Yela müsste nochmals herhalten. Sie ist anderer Ansicht. Sie wird sogar richtig sauer wenn er ihr so gar nicht von der Seite weicht und ständig Versuche startet - sie fühlt sich eindeutig gestalkt.

Tja was sollen wir sagen - das erste Mal dass etwas Unsicherheit des richtigen Deckzeitpunktes in der Luft liegt.
Auf Mexx ist immer 100% Verlass - aber Yela leider nicht mehr zu überzeugen.

Also heisst noch mehr die Daumen drücken - dass die sehr frühe Belegung Früchte tragen kann - wenn überhaupt - wird die Wurfstärke ganz sicher nicht sehr gross werden.

Abwarten - aber ....... fällt sehr schwer.


22.08.2016 + 23. 08.2016 Belegung

Die Aufregung im Hause Katzer war sehr gross, wird die Erstbelegung klappen, lässt Yela Mexx als Vater überhaupt zu.

Es hat geklappt - allerdings war Yela nicht ganz so überzeugt.
Mit viel Ruhe und Kuscheln lies sich Yela darauf ein - Mexx sich zu nähern.
Sie sind sonst sehr grosse Freunde, aber sie wusste genau, dass Mexx jetzt was anderes von ihr wollte wie spielen.  ;-)

Die Aufregung war ihr deutlich anzumerken, aber nachdem sie mit unserem Sohn schmusen und kuscheln konnte - war das Eis gebrochen.
Eine Belegung konnte erfolgen - ob wir den richtigen Zeitpunkt erwischt haben - keine Ahnung da Yela keine typische "Baggerlady" ist.

Nun heisst es abwarten und Daumen drücken, dass diese  Belegung Früchte - ca um den 24. Oktober - tragen kann.

Erste Anzeichen auf Trächtigkeit werden wir in rund 5 Wochen erkennen können.


11.8.2016:   Läufigkeitsbeginn
Die ellenlange Warterei hat endlich ein Ende. Heute haben wir den Läufigkeitsbeginn von Yela entdeckt.
Die Freude ist riessengross. Nun können wir nur weiter warten und hoffen dass wir Yela in ca. 2 Wochen hoffentlich erfolgreich mit unserem Großpudelrüden Mexx belegen können.
Aus diesem Wurf wird es dann F1 Welpen in Standartgröße geben.
Diese Welpen werden sportlich aktive Welpen - mit einem fördernden "Will to Please" mit sich bringen.
letzte Änderung: 24.10.2016