Labradoodle vom Burgstall
unsere kleine Hobbyzucht
Labradoodle vom Burgstall - 89555 Steinheim Ortsteil Sontheim/Stubental Tel: 07329 920780
Reservierungsablauf eines unserer Welpen
 
Vielen lieben Dank - dass Sie sich die Zeit und Mühe machen- dies wirklich in Ruhe zu lesen

Es tut uns leid - nach mehreren gegebenen Anlässen - wird es  mit Beginn 1.1.2017 Veränderungen im Reservierungsablauf geben.
Diese haben wir hier einmal für Sie zusammengetragen und notiert:

 

Sollten Sie Interesse an einem Welpen aus einem unserer Würfe haben, können Sie sich nach einem telefonischen Gespräch oder einer ausführlichen Email gerne vorher völlig unverbindlich auf unserer Interessentenliste eintragen lassen.

Uns ist ein schönes und glückliches Zuhause für unsere Welpen außerordentlich wichtig. Wir werden keinen Welpen schnell und leichtfertig in sein zukünftiges Leben entlassen. Feste Zusagen auf einen Welpen können wir erst nach der Geburt (wenn die Welpenzahl feststeht) der Welpen und nach ausführlichen Vorabinformationen der Interessenten geben. Unsere Welpen werden ausschliesslich als zukünftige Familien- Sport- oder wenn Bedarf zum Teil als Therapiehunde abgegeben. Wir setzen voraus, dass die Welpen im Familienbund aufwachsen und Sie Zeit, Geduld und auch viel Liebe für die Hunde aufbringen. 

Nach der Geburt der Welpen werden wir die Interessenten informieren  und ihnen die Möglichkeit geben, einen Welpen zu reservieren. Für eine feste Reservierung ca. 1 Woche nach Geburt der Welpen erheben wir eine Reservierungsgebühr in Höhe von 100,- €. Wir führen sehr intensiv bei jedem Wurf ein Trächtigkeits- und ein Welpentagebuch, in dem es immer Neuigkeiten mit Fotos und auch Videos zu sehen gibt, so dass Sie bei einer Reservierung eines Welpen immer auf dem Laufenden gehalten werden. Wichtig und selbsverständlich für uns ist auch der Kontakt mit den Interessenten in der Aufzuchtzeit.

Gerne führen wir vorab Telefonate und Sie suchen den Email-Kontakt mit uns  - denn was für Sie wissenwert wäre - wir teilen unsere Welpen,  vor den Besuchen nach bestem Wissen und Gewissen den Interssentenfamilie nach den vorab gegeben Informationen - zu. Durch den tagtäglichen Kontakt mit unseren Kinder - meinen wir sie sehr gut zu kennen....

Ab der 5. Woche können unsere Welpen bei uns besucht werden. Wir führen ein intensives Gespräch mit Ihnen und Sie lernen uns, unsere Zucht, die Welpen, und wir Sie noch besser kennen. Wir beantworten Ihre Fragen und geben gerne Tips für die Aufzucht, Erziehung und Ernährung. Wenn klar ist, dass sie die Familie für einen unserer Welpen werden, erheben wir eine zweite Anzahlung von 200,- € und schliessen eine Vorvertrag ab. Der Welpe ist nun nicht mehr reserviert, sondern vergeben. Sollte es zu keinem Besuch, nach erfolgter Reservierung kommen - bleibt die Reservierungsgebühr als Entschädigung in unserer Zucht.
Sollte Ihnen nach dem Besuch der Welpe oder gar wir als Menschen oder unsere Zucht nicht zusagen, geben wir Ihnen umgehend Ihre Reservierungsgebühr zurück.

Wir schliessen einen Vorvertrag ab - es kommt anders als Sie sich vorab gedacht haben - werden wir Ihnen einen Teil Ihrer Anzahlungsbeträge in Höhe von 150,- zurückerstatten, der Restbetrag bleibt als Aufwandsentschädigung in unserer Zucht.
Ansonsten gilt: bei Abholung des Welpen ab der  9. Woche  werden die beiden Anzahlsummen mit dem Kaufpreis verrechnet.

Diese Art und Weise der Reservierung ist für Sie als Käufer, wie auch für mich als Züchterin eine Sicherheit. Sie können davon ausgehen, dass der von Ihnen reservierte Welpe nur für sie reserviert ist. Und ich kann davon ausgehen, dass sie wirklich einen Welpen aus meiner Zucht haben möchten. 

Selbstverständlich wird alles vertraglich geregelt. Die feste Reservierung wird Ihnen per Mail bestätigt.

Was ich Ihnen im Gegenzug sicher stelle......

*Die von uns gezüchteten Welpen werden im Haus geboren und bis zum Auszug auch ausschließlich in unserem Haus aufwachsen. Es gibt im Garten einen eingezäunten Auslauf mit Lern-und Spielgeräten, der bei gutem Wetter so oft wie möglich genutzt wird.

*Die Welpen verbringen ihre Zeit inmitten unserer Familie und in unserem Haushalt und werden somit auf natürliche Art und Weise an viele Alltagsgeräusche und Situationen gewöhnt.

*In der Aufzucht unserer Welpen sind wir täglich bemüht, den heranwachsenden Tieren so viel wie nur möglich an Liebe, Geborgenheit und Prägung mitzugeben.

*Zucht bedeutet bei uns, den Wurf rund um die Uhr zu betreuen. Auch nachts schlafen wir in unmittelbarer Nähe der Welpen.

*Die Welpen bekommen alle erforderlichen Impfungen, Wurmkuren, einen EU-Ausweis und werden tierärztlich untersucht und gechipt. Desweitern werden sie mit einem "Experimentalpapier" unseres Zuchtverbandes ausgestattet.

*Keiner von unseren erwachsenen Hunden dient nur zur Zucht. Sie gehören zu unserer Familie, und geniesen ihr 4-beiniges Leben - einfach so oder zum Teil auf dem Hundeplatz.

letzte Änderung: 06.12.2016